Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für Projekt BIMCHAIN gesucht

Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Software Engineering eine*n

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) an Universitäten

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Ihre Aufgaben liegen schwerpunktmäßig in der Mitwirkung im Forschungsprojekt BIMCHAIN. Dazu gehören:

  • Planung, Strukturierung und Steuerung der notwendigen Arbeitsschritte im Software Engineering zur Erarbeitung der vereinbarten Lösungen
  • selbstständige Umsetzung der vereinbarten Projektziele in Zusammenarbeit mit Kolleg*innen und Projektpartner*innen
  • umfassende Einarbeitung in den aktuellen Stand der komplexen Blockchain-Technik sowie Integration aktueller Techniken in die zu entwickelnden Lösungen
  • Umsetzung von dezentralisierten Anwendungen (DApps) sowie Prototypen mit der Etherum-Blockchain in der Programmiersprache Solidity
  • begleitende Moderation in speziellen Workshops zum Requirements Engineering (Interaction-Room-Methode)
  • Ableitung technischer Lösungen aus analysierten Problemstellungen der Fachdomäne
  • Koordination von und Kooperation mit Stakeholdern und Expert*innen der fachlichen Domäne
  • Entwurf, Organisation und Strukturierung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen sowie deren Präsentation auf Fachtagungen, Konferenzen und anderen Veranstaltungen

Außerdem sind Sie als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in des Lehrstuhls daran beteiligt, Lehrveranstaltungen vorzubereiten und durchzuführen sowie allgemein anfallende Verwaltungsaufgaben zu erledigen. Um Ihre Fähigkeiten in diesem Bereich zu schulen, können Sie auf das Weiterbildungsangebot der Universität Duisburg-Essen zurückgreifen.

Sie haben im Rahmen der Tätigkeit die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation. Die Tätigkeiten dienen zugleich der Promotion.

Ihr Profil

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie Ihr Studium mit einem deutlichen Schwerpunkt in Informatik, Angewandter Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Software oder Systems Engineering mit sehr guten oder guten Ergebnissen abgeschlossen haben, bevorzugt mit einer Spezialisierung auf Kryptografie oder Blockchain-Technologien. Sie verfügen außerdem über fundierte Kenntnisse in der Entwicklung verteilter Systeme und Microservice-Architekturen. Bestenfalls haben Sie sich bereits mit der Programmiersprache Solidity beschäftigt. Erste Erfahrungen in interdisziplinären Projekten und grundlegendes Verständnis für gängige Methoden des Software Engineerings sind wünschenswert. Kreativität und Teamfähigkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie ausgeprägte analytische Fähigkeiten. Sie haben Freude an der Durchdringung komplexer Problemstellungen und sind sprach- und textgewandt in Deutsch und Englisch.

Wir bieten

  • ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet
  • Fort- und Weiterbildungsangebote der Universität Duisburg-Essen
  • Firmenticket
  • Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)

Besetzungszeitpunkt: ab sofort
Vertragsdauer: 30.06.2022
Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle
Bewerbungsfrist: 16.10.2019

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (https://www.uni-due.de/diversity/). Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 494-19 an:

Herrn Prof. Dr. Volker Gruhn
Universität Duisburg-Essen
Lehrstuhl für Software Engineering
45127 Essen
se-jobs@uni-due.de

Kontakt für Ihre Rückfragen:
Frau Bergül Turgut
E se-jobs@uni-due.de
T 02011837051

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter: https://se.wiwi.uni-due.de

Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zeitraum der Bewerbung von uns gespeichert. Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz beachten Sie die allgemeinen Datenschutzhinweise auf unserer Webseite.

Stellenausschreibung als PDF