SE-Lehrstuhl auf der OzChi vertreten

Vom 28.11 bis zum 01.12 fand in Brisbane die Australian Conference on Human-Computer Interaction (OzChi) statt. Julia Hermann vom Lehrstuhl für Software Engineering präsentierte dort das Paper Developing Personas, Considering Gender: A Case Study (Nicola Marsden, Julia Hermann, Monika Pröbster).

Der Vortrag fokussierte auf die Entwicklung und den Einsatz von gendersensiblen Personas in der Entwicklung der IT&me-Lernplattform für IT-Spezialistinnen. Für die Umsetzung dieser Lernplattform wurden mit der Zielgruppe selbst Personas entwickelt, um die zukünftigen Nutzerinnen bestmöglich zu repräsentieren, deren Anforderungen aufzunehmen und umzusetzen. Das vorgestellten Paper vergleicht die Entwicklung der Personas im Projektkontext von IT&me mit bereits existierenden Konzepten.

Die OzChi ist Australiens führendes Forum im Bereich Human-Computer Interaction und findet jährlich statt.