16. Januar 2017

IT&me

Logo IT and MeDas Projekt IT&me ist ein Verbundsvorhaben von der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Heilbronn und der CampusLab GmbH. Es hat die Konzeption, Umsetzung und Evaluation eines modellhaften multimedialen Wissenspools in der IT-Expertinnenbildung zum Ziel hat. Das Projekt unter der Verantwortung von Prof. Dr. Volker Gruhn, Prof. Dr. Nicola Marsden und Prof. Dr. Tobias Brückmann wird ab dem 01.01.2017 für 36 Monate gefördert.

Die Digitale Transformation ist eine besondere Chance für Frauen, sich als Expertinnen im IT-Bereich hervorzutun und sich durch Wissensvorsprung einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. IT&me hilft ihnen, relevantes Expertenwissen angepasst an Bedarf und Lebenssituation aufzubauen und sich miteinander und Unternehmen zu vernetzen. Mit IT&me entsteht eine kontinuierlich erweiterbare Wissensplattform, die unter Berücksichtigung des individuellen Kontextes und Lernstandes jeder Lernerin gezielt für sie relevante Inhalte und Medienformen bereitstellt. Durch diese gezielte Weiterbildung von Frauen sollen Innovationshemmnisse von Unternehmen überwunden, Forschungs- und Entwicklungsprozesse beschleunigt, die Potentiale der Digitalen Transformation für Wirtschaft und Gesellschaft optimal genutzt, der Frauenanteil in der IT, besonders in Führungspositionen, erhöht und somit neue Arbeitsplätze geschaffen werden. IT&me bündelt auf einer digitalen Wissens- und Networking-Plattform die Möglichkeit, Kompetenzen rund um IT und die Digitale Transformation aufzubauen, auszutauschen und zu präsentieren.

Die Verbundpartner entwickeln modellhaft ein gender- und diversity-gerechtes didaktisches und technisches Konzept und erstellen darauf aufbauend ein technisches System und konkrete multimediale Inhalte für verschiedene Lerneinheiten zu aktuellen Themen der IT und der Digitalen Transformation. Projektbegleitend werden die Ergebnisse evaluiert und daraus benötigte Änderungen im Vorgehen, Handlungsempfehlungen und Best Practices zu gender-gerechter Umsetzung von Software im Allgemeinen, sowie zu Lerninhalten und der Plattform im Speziellen abgeleitet.

Der Lehrstuhl Software Engineering  übernimmt die Koordination des Konsortiums und verantwortet die softwaretechnische Konzeption und Implementierung. Außerdem steuert der Lehrstuhl die Entwicklung von Algorithmen zur Generierung von Vorschlägen bei.

Ansprechpartner:
Wilhelm Koop
Julia Hermann