Markus Kleffmann vertritt SE-Lehrstuhl auf CTS in Orlando

Vom 31. Oktober bis zum 04. November fand in Orlando, Florida, die International Conference on Collaboration Technologies and Systems (CTS) statt. Die Konferenz setzte sich mit den Themen Kooperation und Kommunikation in Teams sowie unterstützenden Softwaresystemen auseinander. Der Lehrstuhl Software Engineering, insb. mobile Anwendungen wurde durch Markus Kleffmann vertreten, der das Paper “Sketching Gesture-Based Applications in a Collaborative Working Environment with Wall-Sized Displays” vorstellte.

Darin wird beschrieben, wie im Augmentierten Interaction Room (AugIR) eine digitale Interaktionslandkarte realisiert werden kann, auf der Stakeholder aus heterogenen Entwicklungssystemen gestenbasierte Anwendungen kooperativ designen und testen können.