SE-Lehrstuhl gleich dreimal auf DEBS vertreten

Die ACM International Conference on Distributed and Event-based Systems (DEBS) findet vom 19. bis 23. Juni in Barcelona statt. Bereits zum elften mal bietet die Konferenz eine Plattform zur Verbreitung von Forschungsergebnissen, zur Diskussion über praktische Erkenntnisse und Berichterstattung über Erfahrungen, die für den Forschungsbereich “distributed systems and event-based computing” relevant sind. Ziel der Konferenz ist es, ein Forum für Hochschulen und Industrie zu schaffen, um Ideen auszutauschen. Dieses Jahr ist der SE-Lehrstuhl der Universität Duisburg-Essen durch Stefan Gries, Ole Meyer und Julius Ollesch gleich dreimal vertreten.

Digitale Transformation – Zukunft gestalten

Am 20. Juni fand in Bonn der Workshop “Digitale Transformation – Zukunft gestalten” statt. Auf der Veranstaltung, die vom Bundesverband Deutscher Postdienstleister organisiert wurde, hielt Prof. Dr. Volker Gruhn vom Lehrstuhl Software Engineering, insb. mobile Anwendungen der Universität Duisburg-Essen einen Vortrag über “Gezähmte Agilität als Grundlage innovativer Digitalisierungsprojekte”.

Stefan Gries auf ICDCS 2017 in Atlanta

Die jährlich stattfindende International Conference on Distributed Computing Systems (ICDCS) ist ein international führendes Forum für Forscher, Entwickler und Anwender, um Ideen und Ergebnisse rund um das Thema distributed computing systems zu präsentieren, diskutieren und auszutauschen. Auf der ICDCS 2017, die vom 5. bis zum 8. Uni in Atlanta (USA) stattfindet, wird der Lehrstuhl für Software Engineering, ins. mobile Anwendungen der Universität Duisburg-Essen durch Stefan Gries vertreten.