Fellowship für Innovation in der digitalen Hochschule geht an SE-Lehrstuhl

Open Education Ressources (OER), Interaktive Whiteboards, Micro Learning, Inverted Classroom – dies sind nur einige Themen, die in einer zunehmend digitalisierten Hochschulwelt auch in der Lehre immer mehr an Bedeutung gewinnen. Um diese Entwicklung zu fördern, haben das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW und der Stifterverband im Sommer 2016 eine gemeinsame Programmlinie zur Unterstützung und Vernetzung von individuellen und innovativen E-Learning-Vorhaben an NRW-Hochschulen ins Leben gerufen. In der ersten Antragsrunde konnte Prof. Dr. Volker Gruhn vom Lehrstuhl Software Engineering mit dem Projekt „Integration von Mikrolernen in dem projektorientierten Masterstudiengang Angewandte Informatik – Systems Engineering“ ein Fellowship erringen.